AKTUELLE ÄNDERUNG!!!

11.01.2022:

Liebe Tagesgäste und Campingfreunde,

bis zum 08. Februar 2022 tritt die neue Corona-Bekämpfungsverordnung in Kraft. Hier die 'Zusammenfassung':

  • 2G-Regel plus Testnachweis beim "Einchecken" oder „Booster“-Nachweis: 

  • Gäste dürfen grundsätzlich nur beherbergt werden, wenn sie den Beherbergungsbetrieben bei Aufnahme ("Einchecken") einen Impf- oder Genesenennachweis und zusätzlich einen negativen Testnachweis (bei Antigen-Schnelltests gilt 24 Stunden, bei PCR-Tests gilt abweichend 48 Stunden) vorlegen. Auch dürfen sie keine typischen Coronavirus-Symptome (Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber, Geruchs- oder Geschmacksverlust) haben. Der Test kann bei Aufnahme in einem Beherbergungsbetrieb auch vor Ort unter Aufsicht des Personals gemacht werden; Schnelltests sind selbst mitzubringen.

  • Personen, die nach der vollständigen Schutzimpfung eine Auffrischungsimpfung erhalten haben und darüber einen Nachweis vorlegen, sind von der zusätzlichen Testverpflichtung ausgenommen. Auch Minderjährige benötigen keinen zusätzlichen Test.

  • Personen, die bei der Aufnahme ("Einchecken") die erforderlichen Nachweise erbracht haben, müssen beim Aufenthalt im Beherbergungsbetrieb keinen weiteren Test vorlegen. Jedoch müssen Personen, die nacheinander mehrere Beherbergungsbetriebe aufsuchen (z.B. bei Rundreisen, Rundwanderungen), die oben beschriebenen Anforderungen jeweils in jedem Beherbergungsbetrieb zu Beginn erneut nachweisen.

  • Kinder bis zur Einschulung benötigen keinen Impf- oder Genesenennachweis und auch keinen negativen Testnachweis. Auch minderjährige Schulpflichtige benötigen keinen Impf- oder Genesenennachweis, wenn sie entweder einen tagesaktuellen negativen Testnachweis vorlegen (bei Antigen-Schnelltests gilt 24 Std, bei PCR-Tests gilt abweichend 48 Std.) oder anhand einer Bescheinigung der Schule (ein Schülerausweis reicht hier nicht aus) nachweisen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig getestet werden. Wird eine Schulbescheinigung vorgelegt, ist im Rahmen der 2G-Plus-Regel auch kein zusätzlicher Testnachweis erforderlich.

  • Ebenso müssen Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können und dies durch eine ärztliche Bescheinigung nachweisen, einen negativen Testnachweis, aber keinen Impf- oder Genesenennachweis vorlegen. Bei einem längeren Aufenthalt muss täglich ein neuer negativer Testnachweis vorgelegt werden (bei PCR-Test alle 48 Stunden).

Wir wünschen eine gute Zeit und bleibt gesund!

Euer Team - Camping Lanzer See

1-8-gl-Galerie-5722.jpg
1-8-gl-Galerie-8304.jpg